Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/timeisrunningout

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Blubb


Einfach toll, ich sags ja. Dauerschleife. Seit ichs hab. Geschmackssache, ja, vielleicht, aber sie hats mir angetan. Und heute Morgen hat sie mich geweckt. Und - haltet mich für verrückt, aber - es hat mir nichts ausgemacht. Ich wollte aufstehen, wollte den Tag genießen. Ich war guter Dinge. Ja, war, denn als ich aus dem Fenster sah war dieser Enthusiasmus sehr schnell wieder verflogen. Grau. Es ist wieder da. Und Regen. Bäh. Dabei wars so schön gestern. Heut eben nicht mehr. Was solls. Noch zweieinhalb Tage. Und meine neuen Blumen strahlen mich an.

Ich weiß auch nicht, aber mir vergeht die Lust am Pc. Nicht am bloggen, denn mein Mitteilungsdrang ist so stark wie immer. Mein Schreibdrang. Aber der Pc.. Momentan mag ich ihn nur zum Musikhören nutzen. Hin und wieder um zu bloggen oder Sachen nachzusehen. Aber sonst? Der Reiz ist weg. Und vielleicht ists auch ganz gut so. Montag Uni. Deswegen. Außerdem komme ich in meinem Buch weiter. Und ach, dieses Buch. Großartig. Wie schon die ersten beiden. Empfehlenswert, ohja. Vater unser nennt sich das gute Stück. Und Jilliane Hoffman nennt sich die Autorin. Ich bin ihr Fan. Und ach, ich hoffe, sie bringt bald ihr nächstes Buch raus. Jedenfalls. Spätestens Freitag hab ichs durch. Muss ichs durch haben, denn dann kommt mein Herzensmensch und da bleibt keine Zeit mehr vor Montag. Und ich wills fertig haben, bis das Semester beginnt.

Ich hänge zur Zeit etwas in der Luft. Und ich hasse dieses Gefühl. Meinen Stundenplan hab ich so weit fertig, aber es steht eben noch nicht alles fest. Eine Übung wird erst in der ersten Vorlesung bekanntgegeben und der Rest.. Dafür muss man sich eintragen, herrje. Und das find ich schlimm. Weils nicht sicher ist, dass es so klappt. Und diese Ungewissheit.. Zugegeben, es ist nur eine 'Kleinigkeit', es wird schon klappen, aber ich mags nicht. Es stört mich. Ich wills endlich wissen.

Ach und ja. Neue Farben im Design. Es war mir irgendwie zu.. zu weiß. Zu hell. Weil das Bild so klein ist. Und meine Madame Lieblingskeks hat so wundervolle Farben in ihrem neuen. Und da hab ich mir gedacht 'Hey, dein Bild hat auch tolle Farben, die nach Frühling aussehen.' Und tadaa, hier sind sie. Die Farben. Wundervoll, wenn ihr mich fragt.

Nun muss ich mich aber beeilen. Fertig machen, arbeiten und dann ist auch schon Abend. Mittwochabend. Serienzeit. <3
Habt einen schönen Tag - und Abend.
4.4.08 14:43


» Die Leute haben Sterne, aber es sind nicht die gleichen. Für die einen, die reisen, sind die Sterne Führer. Für andere sind sie nichts als kleine Lichter. Für wieder andere, die Gelehrten, sind sie Probleme. Für meinen Geschäftsmann waren sie Gold. Aber alle diese Sterne schweigen. Du, du wirst Sterne haben, wie sie niemand hat. Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können! Und wenn du dich getröstet hast (man tröstet sich immer), wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein. Du wirst Lust haben, mit mir zu lachen. Und du wirst manchmal dein Fenster öffnen, gerade so, zum Vergnügen. Und deine Freunde werden sehr erstaunt sein, wenn sie sehen, daß du den Himmel anblickst und lachst. Dann wirst du ihnen sagen: "Ja, die Sterne, die bringen mich immer zum Lachen!" und sie werden dich für verrückt halten. Ich werde dir einen hübschen Streich gespielt haben. «

Der kleine Prinz <3
10.2.08 18:10


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung